Suche
Close this search box.

Champagne Paul Bara

Champagne Paul Bara

Die Cuvées

Paul Bara Reserve Brut Grand Cru
Paul Bara Grand Rosé de Bouzy Grand Cru
Paul Bara Extra-Brut Bouzy Grand Cru
Paul Bara Grand Millesime Grand Cru 2016
Paul Bara Special Club Jahrgang 2015 Brut Grand Cru
Paul Bara Special-Club Jahrgang 2016 Rosé Grand Cru
Paul Bara Comtesse Marie de France Jahrgang 2010 Grand Cru
Paul Bara Millésimé Annonciade Jahrgang 2008 Grand Cru

Bestellung des Champagne Paul Bara

Gerne senden wir Ihnen ganz unverbindlich die Preise und Lieferbedingungen für den Champagne Paul Bara per E-mail zu:
Lieferung durch DHL für pauschal 5,95€
14-tägiges Widerrufsrecht
Sichere Zahlung

Das Weingut Paul Bara – Champagne 100% Grand Cru

Das Weingut Champagne Paul Bara liegt in der Grand Cru Gemeinde Bouzy, im Herzen der Montagne de Reims und gehört zu den großen Namen in der Champagne, die sich auch international schon einen guten Namen gemacht haben. Bereits seit dem Jahr 1833 baut die Familie Bara Weine in Bouzy an, heute in der 6. Generation unter der Führung von Chantale Bara, der ältesten Tochter von Paul Bara. Bouzy ist eine der renommiertesten Gemeinden in der Champagne und vor allem bekannt für seinen Pinot Noir, der einen Großteil der Weinberge einnimmt. Nur auf einem kleinen Teil wird auch Chardonnay angebaut.

Auf insgesamt 11 Hektar Schluff- Kreideböden (9,5 Hektar Pinot Noir und 1,5 Hektar Chardonnay) in warmer Südlage baut das Weingut Paul Bara mit großem Respekt für die Umwelt und unter Anwendung natürlicher Anbaumethoden seine Trauben an. Die Reben haben ein Durchschnittsalter von ca. 35 Jahren.

Auch bei der Herstellung der Champagner lässt man grösste Sorgfalt walten. Die Trauben werden nach der Ernte sorgfältig sortiert und in einer traditionellen Holzpresse gekeltert. Das Umwälzen der Trauben erfolgt manuell, die “Taille” (der Saft vom Ende des Pressvorgangs) wird für die Herstellung der Champagner nicht verwendet. Die malolaktische Gärung wird systematisch blockiert, um die Frische der Champagner zu bewahren. Die Weine werden in kleinen Emaille- und Stahltanks ausgebaut, in denen die Temperatur genau gesteuert werden kann. So werden die Aromen so gut wie möglich bewahrt. Die Zusammenstellung der Assemblagen liegt in der Meisterhand von Chantale Bara, die die notwendige Technik und die Feinheiten von ihrem Vater und Großvater gelernt hat.

Jede Cuvée hat seinen eigenen Charakter und lagert mindestens 3 Jahre in den hauseigenen Weinkellern, die Jahrgangschampagner lagern mindestens 5 Jahre bevor die Flaschen in den Verkauf kommt. Die Champagner von Paul Bara kann man als klassische Bouzy-Champagner beschreiben, füllig, weit mit der reifen Frucht des Pinot Noir. Gleichzeitig sind die Champagner feinfühlig mit einer schönen Finesse und trotz der fehlenden malolaktischen Gärung samtig, geschmeidig und durch die gesamte Verkostung harmonisch und ausgewogen.