Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|

Zu einem Blanc de Blancs: Jakobsmuschel-Carpaccio mit grünen Zitronen

Jakobsmuschel-Carpaccio mit grünen Zitronen und Champagner!An warmen Sommertagen hat man Lust auf Frische und Leichtigkeit. Meeresfrüchte und Krustentiere eignen sich ganz wunderbar als frischer Auftakt für den schönen Sommertisch. Dieses Jakobsmuschel-Carpaccio mit grünen Zitronen wird Ihren Gaumen sicherlich erfreuen und ist zudem blitzschnell zubereitet. Und welch anderes Tröpfchen als einen frischen Champagner können wir zu diesem Gericht empfehlen?

Zutaten

- frische Jakobsmuscheln ohne Corail vom Markt
- Saft grüner Zitrone
- ein sehr fruchtiges Olivenöl
- ein kleines Sträusschen Schnittlauch
- einige Zweige frischer Koriander
- rosa Pfeffer
- eine Prise Fleur de Sel
- schwarzer Pfeffer frisch aus der Mühle

Zubereitung

Waschen Sie die Jakobsmuscheln vorsichtig unter fliessendem Wasser und tupfen Sie sie auf Küchenpapier ab. Legen Sie sie 15-20 Minuten ins Gefrierfach Ihres Kühlschrankes. Hierdurch werden sie ein wenig fester und lassen sich besser schneiden. Schneiden Sie die Jakobsmuscheln mit einem geeigneten Messer in sehr dünne Scheiben. Hacken Sie den Schnittlauch und den frischen Koriander ganz fein und pressen Sie die grüne Zitrone.

Legen Sie die Jakobsmuscheln in einen feinen Kreis auf einen Teller oder in kleine Präsentierlöffel. Beträufeln Sie die Muscheln mit dem Saft der grünen Zitronen und dem Olivenöl (nicht zu viel, um den natürlichen Geschmack der Jakobsmuscheln nicht zu übertönen) und garnieren Sie mit den Kräutern sowie dem rosa und schwarzen Pfeffer.

Mit frischem getoasteten Weissbrot servieren.

Der passende Champagner

Die wahrscheinlich beste Begleitung für dieses Gericht ist ein frischer und sehr trockener Blanc de Blancs, d.h. ein 100%iger Chardonnay. Ein Brut oder je nach Vorliebe auch eine Extra Brut oder Brut Nature passen ganz hervorragend. Wir haben zu diesem Rezept den Blanc de Blancs Brut Réserve Grand Cru von Hervé Dubois, verkostet und es war ein wahres Vergnügen.

Die feinen und subtilen Aromen der Jakobsmuschel fragen nach einem subtilen Champagner, der ihren Geschmack nicht überdeckt. Wählen Sie einen Champagner mit einer leichten Perlage, der Ihre Geschmacksnerven sanft anregt.

Die grüne Zitrone findet Ihren Gegenpart in den Zitrusaromen eines Blanc de Blancs. Die leichte Mineralität des reinen Chardonnays harmoniert mit den Meeres-Aromen der Jakobsmuschel.

Trusted Shops Kundenbewertung 4.97 von 5.00 basierend auf 176 Bewertungen.