Warenkorb 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

|

Welcher Champagner-Typ sind Sie?

Champagner-typ

Champagner ist zwar einzigartig, dennoch es gibt viele verschiedene Sorten. Champagner ist ein Wein wie alle Weine, das heißt jeder Champagner hat seinen Charakter, seine Einzigartigkeit. Es bleibt jedem Genießer selber überlassen, seinen Favoriten zu finden, je nach Geschmack, Persönlichkeit und vor allem je nach Anlass.

Viele Faktoren machen den Charakter eines Champagners aus. Es ist fast unmöglich, sie alle aufzuzählen oder gar eine Zusammenfassung zu schreiben.

Aber man kann die wichtigsten nennen: Fachwissen und die Liebe der Winzer zu ihrem Handwerk, das Terroir, die Rebsorten und die Qualität des Leesegutes, die Entscheidungen beim Ausbau, der Vinifikation und der Dosage…

Allerdings kann man durchaus bestimmte Typen von Champagner bestimmen, in denen Sie sich sicherlich wiedererkennen werden, und anhand derer Sie Ihren Lieblingschampagner einfacher finden und verkosten können: die klassischen Champagner, die sanften Champagner, die feinen Champagner und die außergewöhnlichen Champagner.

Die klassischen Champagner sind kraftvoll, strukturiert und intensiv

Die klassischen Champagner bestehen meist aus einem Großteil Pinot-Trauben (Meunier oder Noir). Es handelt sich um klassische Bruts, jung oder auch ein wenig reifer und manchmal auch Jahrgangschampagner.

Diese Champagner sind die Könige der Feste und krönen Familienessen oder einen ausgedehnten Aperitif oder sind ideale Begleiter zu einem fröhlichen Abendessen. Nur zum Dessert sollte man sie meiden.

Zum Aperitif begleiten diese Champagner auf wunderbare Weise Leberpastete, Tapas, Landbrot-Häppchen mit unterschiedlichen Belägen. Versuchen Sie es auch mal mit frischem Parmesan: ein wahrer Genuss.

Die sanften Champagner sind großzügig und herzlich

Diese Champagner bestehen auch hauptsächlich aus Pinot Noir oder Pinot Meunier.

Bei den sanften Champagnern handelt es sich meist um reife Bruts, saftig, cremig, immer schön ausgewogen, oft aus einem Jahrgang oder auch als Rosé-Champagner.

Es sind Champagner, die sich mit raffinierten Festtags-Speisen gut vertragen, zum Geburtstag, einer Taufe, einer Hochzeit … Sie begleiten wunderbar salzig-süße oder süß-saure Speisen (Hühnchen in Honig oder Tagines zum Beispiel) aber auch eine warme oder kalte Foie Gras mit eingekochten Gemüsen, Jakobsmuscheln oder auch einen Gambas-Spieß.

Die sanften Rosé-Champagner vertragen sich am besten mit stark gewürzten Speisen oder mit gegrilltem Fleisch.

Auch diese Champagner passen weniger zum Dessert, außer Sie wählen einen Demi-Sec, also eine süße Variant!

Die feinen Champagner zeigen eine lebhafte Säure, sind delikat, leicht und mineralisch.

Diese Champagner schillern romantisch. Immer Brut-Champagner, oder auch Extra Brut, Blanc de Blancs (100% Chardonnay) oder Champagner mit einem hohen Chardonnay-Anteil, eher jung oder auch mit Jahrgang.

Für Genießer, die sich durch Leichtigkeit, Spritzigkeit und Delikatesse verführen lassen.

Diese lebhaften Weine begleiten besonders gerne feine und leichte Speisen, sie sind perfekt für einen ausgedehnten Aperitif oder einen Cocktail-Empfang, zu Fisch-Terrinen, Lachs-Tartar oder auch Krustentieren.

Diese Champagner vertragen sich auch wunderbar mit der japanischen Küche und hier vor allem mit Sushis und Sashimis. Man sollte nur beachten, nicht zu viel des scharfen Wasabis zuzufügen.

Die außergewöhnlichen Champagner sind reif, komplex und reichhaltig

Diese Champagner sind freudestrahlend, selten, fast schon unsterblich.

Sie sind meist brut, extra-brut und manchmal auch Zéro dosage („brut nature“).

Man findet sie unter den seltenen Jahrgängen, den Cuvées Spéciales oder Prestiges. Sie sind immer schön reif, meistens sind es Jahrgangs-Champagner. Die Aromen sind komplex und die Perlage extrem fein.

Diese Champagner sollte man verkosten, um einen besonderen Moment zu zelebrieren, einen besonderen Anlass oder ein außergewöhnliches Neujahrsfest. Zu diesen außergewöhnlichen Champagnern sollten nur erlesene Gerichte, wie ein reichhaltiger Salat mit frischen Trüffeln, Jakobsmuscheln oder auch Krustentiere gereicht werden.

Welcher Champagner-Typ sind Sie?

Trusted Shops Kundenbewertung 4.97 von 5.00 basierend auf 176 Bewertungen.